Sommer für immer – Paige Toon

Paige Toon, eine meiner liebsten Autorinnen. Seit ich Toons erstes Buch “Lucy in the Sky” gelesen habe, bin ich verrückt nach den Büchern der Autorin und warte immer sehnsüchtig auf Neuveröffentlichungen. So auch in diesem Fall. Vorweg muss ich sagen, dass ich mir ihre Bücher am liebsten für den Sommerurlaub aufbehalte. Ein Paige Toon-Buch, Strand und das Meer und ich bin einer der glücklichsten Menschen in diesem Universum.

Mit der Frage “Kann aus einem Sommerflirt die Liebe für immer werden?” lockt die Autorin ihre Leser an das neuste ihrer Bücher heran. Die Protagonistin Laura hat durch eine Facebook-Nachricht erfahren, dass ihr Ehemann ihr nicht nur fremd gegangen ist, sondern auch ein Kind von diesem Seitensprung erwartet. Eine heikle Geschichte. Um darüber nachzudenken, ob sie ihm verzeihen will, flieht sie mit ihren Freundinnen Marty und Bridget nach Key West. Dort beginnt ein Urlaub, der für Laura intensiver und länger wird, als sie sich anfangs ausmalen konnte.

Die Geschichte um die sympathische Protagonistin hat mir sehr gut gefallen. Nicht nur, dass ich, auch wenn ich selbst am Strand lag, selbst am liebsten die ganze Zeit einen Flug nach Florida gebucht hätte, weil Toon den Ort so lebensecht beschreibt. Der Leser hat das Gefühl selbst in dem Hotel auf den Keys eingecheckt zu haben, so gut bringt die Autorin die Atmosphäre rüber. Das Verständnis für die verworrene Situation, in der sich Laura befindet, ist direkt mit Einstieg in den Roman vorhanden, und als sie auf den attraktiven Tauchlehrer Leo trifft, will man sie quasi direkt in seine Arme schubsen. Bis zum Schluss bleibt der Roman spannend, vor allem durch einen unvorhergesehenen Unfall von Laura. Ob die Story noch ein Happy End hat?

Ebenfalls begeistert war ich vom Wiedertreffen alter Charaktere. Laura ist nämlich niemand Geringeres als die Exfreundin von Will, dem Rennfahrer, den in Toons Roman “Einmal rund ums Glück” ums Leben kommt. Clever hat Toon Anmerkungen zu diesem Roman eingebaut und Laura’s Ansichten auf die Geschehnisse rund um Will mit eingeflochten.

Jedem, der den Alltag mal etwas entfliehen möchte und sich vor seinem inneren Auge an einem traumhaften Ort wiederfinden möchte, kann ich diesen Roman nur ans Herz legen.

Fazit: Ganz klar:

[/su_service]